Das Amt 37 der Stadt Norderstedt

Fachbereich 371 - Verwaltung und Katastrophenschutz

Dieser Fachbereich ist derzeit in zwei Sachgebiete aufgeteilt:

Die Aufgaben des Sachgebietes Verwaltung:
Die Feuerwehrverwaltung schafft die organisatorischen sowie sächlichen Rahmenbedingungen für den „Betrieb“ Feuerwehr. Hierzu zählen insbesondere die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und Feuerwehrgeräten, von Dienstleistungen und Sachmitteln. Ferner werden die Berechnung von Zuwendungen und die Auszahlung von Verdienstausfall bei Feuerwehreinsätzen während der Arbeitszeit geregelt, es erfolgt die Überwachung von Gesundheitsuntersuchungen, die Abwicklung von versicherungstechnischen Sachverhalten sowie die Bewirtschaftung der vier Feuerwachen. Zum Feuerwehrwesen gehört darüber hinaus die Erstellung von Leistungsbescheiden über die gebührenpflichtigen Feuerwehreinsätze.

Die Aufgaben des Sachgebietes Katastrophenschutz:
Das Sachgebiet Katastrophenschutz ist zuständig für grundsätzliche Angelegenheiten der Zivil- und Katastrophenschutzvorsorge, Geschäftsführung und Organisation des Führungsstabes, Haushalts- und Kassenangelegenheiten des Zivil- und Katastrophenschutzes, sowie die Verwaltung und Unterhaltung der im Stadtgebiet vorgehaltenen Trinkwasser-Notbrunnen und Sirenen. Darüber hinaus ist es für die "BIWAPP - BÜRGER INFO & WARN APP" verantwortlich. Im Rahmen eines Katastrophenschutzkonzeptes werden ein Katastrophenabwehrplan sowie allgemeine, Szenarien bezogene Pläne, für Gefahrenabwehrmaßnahmen erstellt und fortgeschrieben. Hinzu kommen die Planung und Durchführung von Katastrophenschutzübungen.

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bis zum Veranstaltungstag am Sonnabend, 13. Oktober 2018, werden hier laufend neue Informationen eingepflegt.
Schauen Sie gerne regelmäßig wieder vorbei! Der Bezug unseres Katastrophenschutz-Newsletters hält Sie auf dem Laufenden.